Turnen: Einmal Silber, zweimal Gold

Turnen: Einmal Silber, zweimal Gold

Drei Mannschaften mit 13 Turnerinnen traten in Traben-Trarbach bei den diesjährigen Mannschafts-Meisterschaften im Geräteturnen an. Sie schafften es dabei aufs Treppchen.

Traben-Trarbach. (red) Die diesjährigen Mannschafts-Meisterschaften im Geräteturnen des Turngaus Mosel sind in Traben-Trarbach ausgetragen worden. Hierbei war Teamgeist gefordert. Für den Wittlicher Turnverein gingen insgesamt drei Mannschaften mit 13 Turnerinnen an den Start. Sie zeigten mit großem Erfolg ihre Übungen in den vier Disziplinen Sprung, Reck, Balken und Boden. Die Mannschaft der jüngsten Turnerinnen des WTV, mit Joelle Pauls, Jil Baller, Marielena Bergweiler und Alina Aberle, belegte Platz eins im Jahrgang 2002.

Der Jahrgang 1997 und jünger mit Charlotte Böhm, Lisa Salker, Elena Hoffmann und Hanna Dehne erturnte sich einen hervorragenden zweiten Platz. Nora Meides, Nicole Jäger, Michelle Dietzen, Diana Aberle und Anne Simon turnten Kür. Dabei werden die Übungen unter festgelegten Bedingungen selbst zusammengestellt. Sie belegten Platz eins und qualifizierten sich so für die Verbandsmeisterschaften am 26. September in Ransbach-Baumbach.