verbandstagsplitter

Extra Wahlen: Der Krettnacher Bernd Marx ist bei der Wahl zum Vizepräsidenten für Fußballentwicklung gescheitert. Der Chef des Kreises Trier-Saarburg unterlag knapp gegen Martin Hausen.

Der Westerwälder übernimmt die Position von Herbert Kommer, der neuer erster Vizepräsident für sozial- und gesellschaftspolitische Aufgaben ist. Er folgt auf Josef Hens, der nach 40 Jahren Tätigkeit beim Fußballverband aufhört. Neben Desch wurden ins Präsidium wiedergewählt: Alois Stroh (Neuerburg, Vizepräsident Qualifizierung), Dirk Janotta (Schatzmeister), Norbert Weise (Rechtswart), Hans Christmann(Vorsitzender Spielausschuss), Ina Hobracht(Vorsitzende Ausschuss Frauen- und Mädchenfußball), Erich Schneider(Vorsitzender Schiedsrichterausschuss). Bestätigt wurde Peter Lipkowski (Vorsitzender Jugendausschuss). Neuer Vertreter der Kreise im Präsidium als Nachfolger von Marx ist Walter Kirsten(Piesport, Chef des Moselkreises). Ehrungen: Je 250 Euro Preisgeld bekamen der SV Darscheid und der TuS Ahbach für Konzepte zu breitensportlichen Angeboten. Die Ehrennadel in Gold erhielten unter anderem Siegfried Reichart (SV Igel-Liersberg), Werner Eppers (SV Koosbüsch-Weidingen), Helmut Schneiders (VfL Pünderich) und Bernd Münchgesang (TuS Mosella Schweich). Termin: Der nächste Verbandstag findet 2016 in Mülheim-Kärlich statt. bl