1. Sport
  2. Sportmix
  3. Regional

Vier Mal Gold für den Trainer

Vier Mal Gold für den Trainer

Mit mehreren Medaillen im Gepäck sind die Kunst- und Turmspringer des SSV Trier von den Rheinland-Pfalz- und Hessen-Meisterschaften im Frankfurter Stadionbad zurückgekehrt.

Frankfurt/Trier. (red) Diese Bilanz lässt sich sehen: Die siebenjährige SSV-Starterin Erja Mühlbach erreichte bei den Meisterschaften in Frankfurt in der Anfänger-Klasse vom Ein-Meter-Brett, Drei-Meter-Brett sowie in der Kombination jeweils den dritten Platz.

Vereinskollege Jan Goerlich (Jahrgang 2000) platzierte sich bei den Anfängern seiner Altersklasse vom Ein-Meter-Brett auf Rang zwei, vom Drei-Meter-Brett auf Rang sechs und in der Kombination auf Rang vier. Eine Überraschung gelang Goerlich vom Fünf-Meter-Brett. In einer höheren Altersklasse errang er Gold.

Kristina Schubert wurde in der Masters-Altersklasse 25 vom Ein-Meter-Brett souveräne Rheinland-Pfalz-Meisterin.

Der erfahrenste Trierer Springer, Trainer Heiko Goerlich, schaffte in der Altersklasse 40 jeweils Gold vom Ein-Meter- und Drei-Meter-Brett sowie vom Zehn-Meter-Turm und in der Kombination. Für Schubert und Heiko Goerlich war dies eine gute Generalprobe für die 42. internationalen Deutschen Meisterschaften der Masters, die am 10. und 11. Juli in Heilbronn ausgetragen werden.