| 12:47 Uhr

Sophia Künzer geht für Braubach an den Start
Hunsrückerin in der Bundesliga

Sophia Künzer vom TV Morbach geht mit Zweitstartrecht für den TV Braubach in der dritten Turn-Bundesliga ins Rennen.
Sophia Künzer vom TV Morbach geht mit Zweitstartrecht für den TV Braubach in der dritten Turn-Bundesliga ins Rennen.
Morbach/Stuttgart. Sophia Künzer vom TV Morbach gibt in Stuttgart ihr Debüt - Ende März nach Bayern.

Nach dem schriftlichen Abitur hat Sophia Künzer eine weitere Prüfung gemeistert: Die 19-Jährige vom TV Morbach ist in der gerade gestarteten Bundesliga-Saison der Turner Teil des Drittliga-Teams des TV Braubach aus der Näher von Koblenz. Beim ersten der vier Wettkämpfe in Stuttgart kam die Morbacherin erstmals zum Einsatz. „Nach ein paar gemeinsamen Trainingseinheiten entschied sich die Trainerin des TV Braubach (Anmerkung: Anja Seegler), Sophia beim ersten Wettkampf gleich an drei Geräten einzusetzen“, erzählt Heimtrainer Christine Wirz.

Mit ihren Leistungen sei sie im Großen und Ganzen zufrieden, sagt Künzer. Vollkommen rund lief es für sie allerdings nicht. Ausgerechnet an ihrem Lieblingsgerät, dem Sprung, stürzte sie. „Da hätte ich gerne das gezeigt, was ich eigentlich kann“, sagt sie. Mit der Nervosität bei ihrem bisher hochklassigsten Mannschaftswettkampf kam die Abiturientin allerdings gut zurecht. „Das war schon aufregend. Das Niveau der Konkurrenz ist noch höher als bei meinen bisherigen Wettkämpfen. Aber gerade deshalb hat der Wettkampf unheimlich Spaß gemacht. Der Druck war für mich durch das hohe Niveau eigentlich sogar geringer“, erzählt Künzer.

Neben ihren Abiturprüfungen absolvierte die Schülerin des Bernkastel-Kueser Nikolaus-Kues-Gymnasiums noch zwei bis drei Trainingseinheiten wöchentlich.

Am Sonntag, 25. März, findet in Waging am See in Bayern der zweite Bundesliga-Wettkampf gegen Mannschaften aus ganz Deutschland statt. Sophia müsse ihre Übungen ein wenig vom Schwierigkeitsgrad aufstocken und festigen, erklärt Trainerin Wirz. Dann kann die Morbacherin ihren Beitrag dazu leisten, dass der TV Braubach in der dritten Saison in Folge den Klassenhalt in der dritten Bundesliga schafft. Der Auftakt verlief allerdings noch nicht vielversprechend: Die TVB-Turnerinnen starteten als Letztplatzierte in die Saison.