1. Sport
  2. Sportmix
  3. Regional

Vorentscheidungen im Grünewald

Vorentscheidungen im Grünewald

Mit etwa zwei Dutzend Helfern organisiert die Leichtathletik-Abteilung des Wittlicher Turnvereins (WTV) am kommenden Samstag, 25. Januar, den Crosslauf durch den Grünewald und die Weinberge bei Wittlich. Bei den Rennen, die auch zur 38. Mosel-Serie zählen, fallen erste Entscheidungen um die Cup-Siege.

Wittlich. Alles in Ordnung, vermeldet Hans-Peter Grösser: "Ich komme gerade von der Strecke und kann sagen, dass es sich gut laufen lässt." Vergangene Woche trainierte der Organisationsleiter des Wittlicher Crosslaufs selbst auf dem Parcours, auf dem am 25. Januar gelaufen wird. Start und Ziel befinden sich auf dem geteerten Wirtschaftsweg zwischen Sport- und Tennisplatz Lüxem nahe dem Wittlicher Krankenhaus. Kritikpunkt an der Strecke ist der für Crossläufe ungewöhnlich lange Abschnitt über Asphalt bei Start und Ziel, der die Nutzung von Spikes nahezu ausschließt. Das dürfte Hobbyläufer aber sowieso nicht interessieren. Dafür umso mehr, dass es sonst nur über gut laufbare Waldwege geht. An manchen Stellen sei es natürlich etwas matschig, sagt Grösser. Aber das ist im Winter kaum vermeidbar. Visueller Höhepunkt der Strecke ist die Aussicht über das Wittlicher Tal vom obersten Weinbergsweg am Krankenhaus. Für die Aussicht werden die Spitzenläufer kaum ein Auge haben. Weil die Rennen als dritter Wertungslauf (von vier) auch zur Mosel-Crosslauf-Serie zählen, wird in einigen Kategorien bereits die Entscheidung fallen. Bei den Frauen können sich sowohl die Kölnerin Pia von Keutz als auch die frischgebackene Bezirksmeisterin Tina Wessely aus Kenn vorzeitig den Seriengesamtsieg sichern. Bei den Männern kann dies dem Konzer Dominik von Wirth im kürzeren der beiden Hauptläufe gelingen. Auf der Männer-Langstrecke darf sich noch fast ein halbes Dutzend Läufer Chancen ausrechnen.
Mitlaufen kann beim Wittlicher Crosslauf jeder, weil die Veranstaltung als sogenannter Volkslauf angemeldet ist, auch ohne Vereinsmitgliedschaft.
Außer 3,9- und 7,4-Kilometer-Lauf für Erwachsene werden ab 13.30 Uhr Wettbewerbe für den Nachwuchs bis 15 Jahre (altersabhängig 200, 800 oder 1670 Meter) angeboten.
Informationen und Anmeldung bei Hans-Peter Grösser, Telefon 06571/7223 und online: www.lg-bernkastel-wittlich.de