1. Sport
  2. Sportmix
  3. Regional

Waldreicher Lauf rund um Hasborn

Waldreicher Lauf rund um Hasborn

Nahezu ausschließlich durch Wald führt am Samstag, 19. Juli, 17 Uhr, die längste Strecke des Freundschaftslaufs der DJK Hasborn. Während die Teilnehmer, die die beiden kürzeren Distanzen (fünf und zehn Kilometer) wählen, auf dem weitgehend flachen Maare-Mosel-Radweg bleiben, geht es für die 20-Kilometer-Läufer erst ins Lambach- und dann ins Liesertal.


Auf dem Schlussdrittel kann Eisenbahngeschichte erlebt werden: Am Pleiner Eisenbahnviadukt vorbei geht es zurück auf den Maare-Mosel-Radweg und durch einen 585 Meter langen ehemaligen Eisenbahntunnel.
Wie bei Freundschaftsläufen üblich gibt es keine Zeitmessung. Ebenso verzichten die Organisatoren auf ein Startgeld.
Anmeldungen telefonisch (0170/2854019) und bis kurz vor dem Start vor Ort. teu