Wasserspringer in Luxemburg

Wasserspringen: Für die Wasserspringer des SSV Trier sind die Wettkampfmöglichkeiten dünn gesät. In den wenigsten Bädern der Region können Wettkämpfe vom Brett oder Turm ausgerichtet werden.

Deshalb haben die Athleten vom SSV Trier die Gelegenheit zum internationalen Vergleich beim Tournoi de Plongeon Jeune Frontalier in Luxemburg genutzt. Mehr als 150 Meldungen von 13 Vereinen aus Frankreich, den Benelux-Ländern und Deutschland verzeichneten die Veranstalter. Die Ergebnisse des SSV: Jugend E männlich, 1m: 1. Lars Keller; 3m: 1. Lars Keller; Jugend weiblich, 1m: 11. Ella Bucher; 3m: 7. Ella Bucher, 22. Lina Bucher; Jugend E weiblich, 1m: 5. Luna Schilz, 7. Anna Krämer, 12. Laila Maximini; Jugend D weiblich, 1m: 5. Erja Mühlbach, 10. Tabea Schilz, 13. Lana Schramm; 3m: 8. Erja Mühlbach, 10. Lana Schramm; Damen offene Klasse, 1m: 1. Christina Schubert. red/Foto: Verein