Westerwald-Gold

Karate: Die Athleten des Karate- und Sportvereins Trier haben auch in diesem Jahr bei der 9. Auflage des Internationalen Westerwald-Cups (WW-Cup) teilgenommen. Thomas Rotundu ging in der Disziplin Kumite Einzel männlich U10, +28kg an den Start und sicherte sich im Finale die Goldmedaille.

Westerwald-Gold
Foto: (h_lsport

Mit Hanna Beer (Kumite Einzel weiblich U16, -54kg) und Everett jr. Dusemund-Bisquera (Kumite Einzel männlich U16, -57kg) gewannen zwei Athleten des KSV Trier eine Bronzemedaille. Außerdem belegte Hanna mit ihren Kolleginnen Lara Diehl, Marie Klostermann (beide SKD Göttschied) und Priti Pelia (KSC Puderbach) den zweiten Platz in der Disziplin Kumite Team weiblich, U16. (red)/Foto: Karate Trier