| 00:14 Uhr

"Wir haben keinen Aufstiegsdruck"

Rodalec Souza, Spielertrainer von Rot-Weiss Wittlich. Foto: FuPa/Verein
Rodalec Souza, Spielertrainer von Rot-Weiss Wittlich. Foto: FuPa/Verein FOTO: (g_sport
Wie wichtig war der jüngste 4:1-Erfolg gegen die Spvgg. Minderlittgen-Hupperath - und wie haben Sie hier die Leistung Ihrer Mannschaft eingeschätzt? Souza Nachdem wir gegen Salmrohr nach 3:0-Führung nur 3:3 gespielt haben, hatten wir uns viel vorgenommen.

Bei der Mannschaft hat man schon beim Aufwärmen gemerkt, dass die Jungs unbedingt gewinnen wollten. Das Team hat Wille und Biss bewiesen. Nach dem 2:0 haben wir etwas nachgelassen, doch mit dem 3:1 war alles okay. Wie schaffen Sie es, mit fast 42 Jahren noch immer so locker, leicht und mit dieser Technik die Gegenspieler serienweise zu vernaschen?Souza Nein, das nicht gerade (lacht). Ich bin konditionell bestens drauf und habe mit meinem Gewicht und den technischen Voraussetzungen sicherlich ein paar Vorteile. Die fehlende Schnelligkeit gleiche ich mit Spielintelligenz, Technik und Übersicht aus. Ich fühle mich noch gut genug, um der Mannschaft auf dem Feld zu helfen. Derzeit spiele ich als rechter Außenverteidiger und organisiere mit Deniz Siga und Andre Benzarti die Abwehr.Wie beschreiben Sie das Ziel mit Ihrer Mannschaft und wie schwer wird der Gang am Sonntag nach Gladbach?Souza Jedes Spiel für uns ist schwer, wir werden keinen Gegner unterschätzen und müssen immer 100 Prozent geben, weil der Kader nicht ganz so breit ist. Doch so langsam kommen auch die Verletzten wieder zurück. Berat Biqliki, Liridon Binakaj und Edgar Skarina sind auf einem guten Weg. Nicolae Stefan ist auch wieder fit nach seiner langen Verletzung und auf dem Weg zu alter Stärke. Wir verstehen uns übrigens bei der Trainingsgestaltung sehr gut und stimmen die Inhalte ab. Dimitri Kunz und Andrei Porfireanu sind noch verletzt. Andrei wohnt in Mannheim und kann berufsbedingt nur sporadisch zu den Spielen kommen. Wir wollen so lange wie möglich oben dabei bleiben, haben aber keinen Aufstiegsdruck. (L.S.).