| 20:41 Uhr

Wittlich hat einen Bundesligisten

Starker Auftritt in Düsseldorf: Der BC Saubrenner Wittlich ist in die Bundesliga aufgestiegen. Foto: privat
Starker Auftritt in Düsseldorf: Der BC Saubrenner Wittlich ist in die Bundesliga aufgestiegen. Foto: privat FOTO: (g_sport
Wittlich. Der Bouleclub Saubrenner aus der Kreisstadt schafft in souveräner Manier den Aufstieg in der Relegation.

Wittlich (red) Die in diesem Jahr errungene Landesmeisterschaft sollte noch nicht das Ende der Fahnenstange markieren. Und der Bouleclub Saubrenner aus Wittlich hat es geschafft: In einer Relegationsrunde in Düsseldorf mit insgesamt zehn Landesmeistern schaffte er die Qualifikation für die Pétan que-Bundesliga 2018.Die Wittlicher sprechen von einem "traumhaften" Turnierverlauf. Die zehn Teams wurden in zwei Gruppen aufgeteilt. In jeder Gruppe waren dann jeweils fünf Partien gegen die zugeordneten anderen Landesmeister auszutragen. Wittlich gelangen am ersten Tag der Relegation Siege gegen Bremen (4:1), Dresden (4:1) und Nürnberg (5:0). Die Erfolge sorgten für Aufsehen, galt der rheinland-pfälzische Meister doch nicht als Favorit. Am zweiten Spieltag standen Duelle mit Saarbrücken und Berlin an. Der 3:2-Erfolg gegen die Saarländer reichte schon zum Aufstieg. Das 4:1 gegen Berlin war dann die Kür. Das Aufstiegsteam: Annette Wehage, Anthony Caquelard, Alli Clüsserath, Malik Faas, Michel Klein, David Monti, Anthony Scarpino und Lucas Scarpino.