Zwei knapp verpasste Rekorde und ein Sieger aus dem Saarland

Zwei knapp verpasste Rekorde und ein Sieger aus dem Saarland

Gute Bedingungen, weite Würfe: Zwei Senioren haben beim Osterwerfen im Trierer Moselstadion ihre Altersklassen-Rheinlandrekorde nur knapp verpasst. Die größte Weite erzielte der Hammerwerfer Thomas Bleistein aus Merzig mit 60,49 Metern.

Trier. Für das beste Resultat der Werfer aus dem Leichtathletikbezirk Trier sorgte Carina Ludwig beim Osterwerfen im Trierer Moselstadion. Die 19-Jährige von der TG Konz erzielte mit dem Vier-Kilo-Hammer nur die drittbeste Weite. Ludwig (49,37 Meter), die Anfang des Monats erstmals die 50-Meter-Marke übertroffen hatte, blieb nur 63 Zentimeter unter der Schallmauer. Diese übertrafen die deutsche B-Jugend-Vizemeisterin Julia Fehr (Mutterstadt/50,26) und Annjulie Vester (Frankfurt/50,21) knapp. Ebenfalls Dritter hinter Thomas Bleistein (Merzig/60,49 Meter) und Dimitri Ulajew (Alzey/54,00 Meter) wurde mit 53,81 Metern im Wettbewerb der Männer mit dem 7,26 Kilo schweren Wettkampfgerät Patrick Weber (ebenfalls TG Konz).Im Kugelstoßen und Diskuswurf verfehlten die M-80-Senioren zweimal nur knapp den Altersklassen-Rheinlandrekord. Der 81-jährige Norbert Görgen vom PST Trier blieb im Hammerwurf mit 27,45 Metern nur 57 Zentimeter unter seiner vor einem Jahr aufgestellten Bestmarke. Der ein Jahr jüngere Hans Schulz von der TG Trier verfehlte im Kugelstoßen (jeweils drei Kilo) den Verbandsrekord von Richard Schmiedel (10,33 Meter) nur um 62 Zentimeter. teuErgebnisse: Weibliche Klassen, Hammer (4 kg): 1. Julia Fehr (Mutterstadt/1. WJB) 50,26 m, 2. Annjulie Vester (Frankfurt) 50,21, 3. Carina Ludwig (TGK/1. WJA) 49,37, 10. Christine Yilmaz (TuS Mosella Schweich/1. W35) 31,88. W50 (3 kg): 1. Inge Hartkorn (TVG Trier) 17,21 m. W75 (2 kg): 1. Christa Baum (LG Bernkastel-Wittlich) 30,34 m. Kugel (4 kg): 1. Martina Schiebel (LG Lahn-Aar-Esterau) 11,69 m, 2. Simone Bast (BP) 11,07, 5. Theresa Pfeifer (TGK/2. WJB) 8,53. W60 (3 kg): 1. Annemarie Kröschel (BP) 7,36. W75 (2 kg): 1. Baum 8,42. Diskus (1 kg): 1. Schiebel 39,42 m, 3. Bast 34,77, 6. Pfeifer 25,33, 9. Kröschel (1. W60) 19,30. W75 (750 g): 1. Baum 16,27 m. Männliche Klassen, Hammer, M15 (4 kg): 1. Lukas Kramp (TGK) 52,29 m, 3. Nico Benzmüller (TGK) 47,45. Männer (7,26 kg): 1. Thomas Bleistein (Merzig) 60,49 m, 2. Dimitri Ulajew (Alzey) 54,00, 3. Patrick Weber (TGK) 53,81. M35: 1. Steffen Gabrys 43,51. M45: 1. Franz Pauly 47,31 (beide TVG Trier). M80 (3 kg): 1. Norbert Görgen (PST Trier) 27,45. Kugel, M14 (4 kg): 1. Dominik Emser (TGK) 8,31 m. M15 (4 kg): 1. Sebastian Weber (Saarbrücken) 12,06, 2. Jonathan Burg (TGK) 11,43. M60 (5 kg): Willi Neises (BP) 9,27. M70 (4 kg): 2. Josef Schmitt (DJK MIC Trier) 10,76. M80 (3 kg): 1. Hans Schulz (TG Trier) 9,71. Diskus, M14 (1 kg): 1. Emser 17,19 m. M15 (1 kg): 1. Burg 28,40, 2. Kramp 25,07. M55 (1,5 kg): 1. Winfried Weires (TGK) 29,31. M70 (1 kg): 1. Andreas Burg (Berus) 35,16, 2. Schmitt 31,70. M80 (1 kg): 1. Görgen 22,50. Abkürzungen: BP = LG Bitburg-Prüm, TGK = TG Konz