Zwei Siege für Weber und Schmitt beim Eifel-Mosel-Cup

Zwei Siege für Weber und Schmitt beim Eifel-Mosel-Cup

Mit seinem Sieg in Altlay hat sich Jannik Lambert die Krone beim Eifel-Mosel-Cup (EMC) aufgesetzt. Nachdem Bettina Dietzen beim Finalrennen nicht starten konnte, verpasste auch Tatjana Niederprüm vom SV Bekond den Cup-Sieg.

Altlay. Erst verhinderte ein Hund, der Bettina Dietzen auf einer Trainingsfahrt vors Fahrrad lief, den sicher geglaubten Sieg der 38-Jährigen aus Ulmen in der Eifel. Dann verpasste Tatjana Niederprüm den durch Dietzens Ausfall möglichen EMC-Gesamtsieg. Die 20-Jährige vom SV Bekond musste nach der Einführungsrunde des Finalrennens in Altlay in der Spitzengruppe liegend einer anderen Fahrerin ausweichen. Sie kam von der Strecke ab. Bei der anschließenden Aufholjagd sprang die Kette an Niederprüms Fahrrad ab und verhakte sich. Der Tagessieg, den die Saarländerin Dina Domauer holte, war außer Reichweite. Niederprüm war frustriert. Dass ihr am Ende aber nur zwei Punkte zum EMC-Erfolg fehlten, erfuhr sie erst im Nachhinein.Spannend wie bei den drei vorangegangen Rennen ging es bei den Männern zu. Der erst 18-jährige Jannik Lambert aus dem saarländischen Lebach siegte wie bereits einen Monat zuvor in Traben-Trarbach und damit als einziger Fahrer der 14. EMC-Saison zweimal. Bester Teilnehmer aus der Region Trier war als Siebter Marcus Wilmes aus Ralingen. Die einzigen EMC-Gesamtsiege fuhren der U15-Jugendliche Aaron Weber und Alexander Schmitt (Team Bikes and more Traben-Trarbach) bei den 19 bis 29 Jahre alten Hobbyfahrern ein. teuErgebnisse: Frauen (6 Runden): 1. Dina Domauer (Trishop Saar) 1:18:33 Stunden, 2. Farah-Nelly Dörr (St. Ingbert) 1:26:445, 3. Karina Zenz (RVT) 5 Runden, 7. Tatjana Niederprüm (SVB) 2 Runden.Männer (7 Runden): 1. Jannik Lambert (Team Orbea-SMP) 1:10:23 Stunden, 2. Philip Meiser (Hirzweiler) 1:10:51, 3. Stefan Ganser (Stolberg) 1:11.30, 7. Marcus Wilmes (Ralingen/Herzlichst Zypern) 1:13:26, 28. Dennis Föll 1:20:10, 29. Alexander Schmitt 1:20:11 (beide BMTT). Ü50: 1. Wolfgang Waxmann.Jungen U13: 4. Niklas Bach (RTB) 27:03 Minuten, 5. Robin Pfeffer (LT Büdlich-Breit) 29:35. U15: 1. Aaron Weber (RTB) 23:13, 2. David Jung (Team Saarschleife) 24:16, 3. Frederic Höllman (Giant Junior Team) 25:43.EMC-Endstand: Frauen: 1. Farah-Nelly Dörr (St. Ingbert) 211 Punkte, 2. Tatjana Niederprüm (SVB) 209, 3. Claudia Andreas (Multisport Team Wein) 202, 5. Karina Zenz (RVT) 141.Lizenzklasse, bis 19 Jahre: 6. Jonas Weinig (SV Bekond) 188. 19-29 Jahre: 1. Jannik Lambert (Lebach) 235. 30-39 Jahre: 1. Stefan Seel (RV Orscholz) 218, 2. Sascha Schwindling 216, 3. Marcus Wilmes 212 (beide Team Herzlichst Zypern), 5. Gavin Pfeiffer (RTB) 189. 40-49 Jahre: 1. Erik Hühnlein (Stromberg) 240Hobbyklasse, bis 19 Jahre: 2. Jonah Guckes (SVD) 230 Punkte. 19-29 Jahre: 1. Alexander Schmitt (BMTT) 232, 2. Jorn Helsen 220, 3. Dennis Föll (BMTT) 211. 30-39 Jahre: 1. Andy de Roy (Belgien) 240, 5. Thomas Wollscheid (RTB) 204, 6. Stefan Houben (BMTT) 190. 40-49 Jahre: 1. Raphael Schäfer (Koblenz) 240, 2. Andreas Hirschler (SVD) 222, 6. Damian Szewczyk (Waldorfschule Trier) 183, 7. Wolfgang Kreutz (SVD) 178. Ü50: 4. Stefan Jungbluth (BMTT) 204.Nachwuchs U13: 3. Niklas Bach (RTB) 215 Punkte. U15: 1. Aaron Weber (RTB) 230, 2. Frederic Höllman (Giant Junior Team) 227, 3. David Jung (Team Saarschleife) 217, 4. Ramon Kuhnen (RTB) 210, 7. Tom Hasenstab (SV Trittenheim) 183, 8. Jan Gerten (SV Bekond) 181, 9. Leonard Grösser (RVT) 179, 10. Simon Hirschler (SVD) 176. U17: 4. Moritz Mergener (RVT) 202, 5. Moritz Hens (SVD) 196, 7. Philipp Daus (Stahlross Wittlich) 176.Abkürzungen: BMTT = Team Bikes and more Traben-Trarbach, RTB = Racing Team Bekond, RVT = RV Schwalbe Trier, SVD = SV Darscheid