1. Sport
  2. Sportmix
  3. Regional

Zwei Titel für Trierer Karatenachwuchs

Zwei Titel für Trierer Karatenachwuchs

Bei der zum elften Mal ausgetragenen internationalen Meisterschaft zu Ehren des mehrfachen Kata-Welt- und Europameisters Michael Milon im Centre Sportif in Bettembourg hat Everett jr. Dusemund-Bisquera vom Karate- und Sportverein Trier Doppelgold gewonnen (im Bild mit Pokal).

Er gewann in seiner Klasse (U 16, bis 57 Kilo) im Kata- Einzel (Vorführform) und Kumite Einzel (Freikampf). Mit insgesamt zwei Mal Gold, drei Mal Silber und zwei Mal Bronze war der KSV erfolgreichster Verein aus Deutschland. Weitere Podest-Plätze des KSV: 2. Elisa-Schiff-Dinis (Kata Einzel, U 16), 2. Robin Winters (Kumite Einzel Seniors, bis 75 Kilo), 3. Aaron-Janis Körting (Kumite Einzel U 10, bis 30 Kilo), 3. Till Grandjean (Kumite Einzel U 18, bis 68 Kilo) red/Foto: privat