Zweimal Zweite

Bei der im italienischen Vermiglio ausgetragenen Mountainbike-Weltmeisterschaft der Masters hat die für den RSC Prüm startende Lillian Pfluke den zweiten Platz in ihrer Altersklasse 55+ belegt. Die Strecke hatte es in sich: Auf dem 4,4 Kilometer lange Parcours, der drei Mal zu absolvieren war, mussten auf einem 600 Meter langen Abschnitt 190 Höhenmeter überwunden werden.

Hinzu kam eine 800 Meter lange, anspruchsvolle Abfahrt. Auch bei der Downhill-WM in Daolasa landete Pfluke auf Rang zwei ihrer Klasse. Pfluke hatte vor der WM wegen einer schweren Handverletzung, deren Folgen sie immer noch beeinträchtigen, eine fast fünfmonatige Trainingspause einlegen müssen. Pfluke bereitet sich nun auf die Bahnradweltmeisterschaften in Manchester vor (1. bis 8. Oktober). Am ersten Dezemberwochenende finden die Cyclocross-Weltmeisterschaften in Belgien statt. Dort möchte Pfluke ihren WM-Titel aus dem Jahr 2015 verteidigen. (red)/Foto: privat