1. Sport
  2. Sportmix

Rückenschwimmer Diener EM-Sechster

Rückenschwimmer Diener EM-Sechster

Christian Diener hat bei der Kurzbahn-Europameisterschaft in Chartres die erste Medaille der deutschen Schwimmer verpasst. Der 19-Jährige aus Cottbus wurde Sechster über 100 Meter Rücken.

Beim Sieg des Franzosen Jeremy Stravius (49,70) verfehlte der Halbfinal-Dritte Diener in 51,75 Sekunden Platz drei um vier Zehntelsekunden. Zuvor hatte der Junioren-Weltmeister von 2011 über die 200 Meter Rücken als Vierter immerhin die geforderte Norm für die Kurzbahn-WM in drei Wochen in Istanbul unterboten. Anders als sonst besetzte der Deutsche Schwimm-Verband die EM in Frankreich nur mit dem Nachwuchs und hatte daher keine Medaillenambitionen.

Die Britin Hannah Miley stellte über 400 Meter Lagen in 4:23,47 Minuten einen Europarekord auf. Sie verbesserte die zwei Jahre alte Bestzeit der Spanierin Mirea Garcia Belmonte um eine gute halbe Sekunde. Olympiasieger Yannick Agnel verpasste bei seinem Heimsieg über 200 Meter Freistil in 1:41,46 Minuten Paul Biedermanns Weltrekord um gut zwei Sekunden.