Schenk bei Badminton-WM im Achtelfinale

Schenk bei Badminton-WM im Achtelfinale

Badmintonspielerin Juliane Schenk hat bei den Einzel-Weltmeisterschaften in London das Achtelfinale erreicht. Nach einem Auftaktfreilos gewann die als Neunte gesetzte Berlinerin ihre Zweitrundenpartie gegen Lindaweni Fanetri aus Indonesien in 72 Minuten mit 22:20, 18:21, 21:11.

Am Vortag waren der fünfmalige deutsche Einzelmeister Marc Zwiebler (Beuel) und die Saarbrückerin Olga Konon in die zweite Runde eingezogen. Der an Nummer 14 gesetzte Zwiebler hatte den Ukrainer Waleri Atraschtschenkow besiegt. Konon war wegen einer Verletzung ihrer Konkurrentin kampflos weitergekommen.

Im Mixed schieden Sandra Marinello/Johannes Schöttler (Düren/Bischmisheim) gegen die Niederländer Samantha Barning/Dave Khodabux mit 21:19, 16:21, 14:21 in Runde eins aus. Im Damendoppel war für Sandra Marinello und Birgit Michels (Beuel) nach einem 12:21, 15:21 gegen Duanganong Aroonkesorn/Kunchala Voravichitchaikul (Thailand) im zweiten Durchgang Schluss.