Schießen: Pfeilschifter verliert Weltcup-Finale

Schießen: Pfeilschifter verliert Weltcup-Finale

Die viermalige Weltmeisterin Sonja Pfeilschifter aus Ismaning bei München hat beim Weltcup der Sportschützen in Fort Benning (USA) Platz zwei im Luftgewehr-Wettkampf belegt.

Die 40 Jahre alte Sportsoldatin kam wie Weltmeisterin Yi Siling aus China nach Vorkampf und Finale auf 502,0 Ringe. Im Stechen musste sie der 21 Jahre alten Weltmeisterin von 2010 mit 10,2:10,3 um die Winzigkeit von einem Zehntelmillimeter den Vortritt lassen.