| 13:39 Uhr

Schwere Gegner für Volleyball-Frauen

Frankfurt/Main (dpa). Böse Bescherung für die deutschen Volleyball-Frauen: Die Auswahl um Angelina Grün bekommt es beim Grand Prix im kommenden Jahr nun doch mit hochkarätigen Gegnern zu tun.

Unter anderem muss das Team von Bundestrainer Giovanni Guidetti in der Vorrunde im Juni gegen die Spitzenteams aus Brasilien, den USA und Italien antreten, teilte der Deutsche Volleyball-Verband (DVV) mit.

Noch vor wenigen Tagen hatte sich Guidetti über leichtere Top-Gegner wie Serbien im Wettbewerb der weltbesten Nationalteams freuen können. Italien wäre auch dann Kontrahent gewesen. Der Weltverband FIVB warf den bereits veröffentlichten Spielplan ohne Begründung über den Haufen. „Insgesamt ist das Vorgehen eine Farce“, befand der DVV.

Die Endrunde im Grand Prix steigt vom 25. Juni an im chinesischen Ningbo. In diesem Jahr hatten die DVV-Frauen lediglich Platz 13 im Grand Prix erreicht. 2002 und 2009 gab es jeweils starke dritte Plätze.