Schwerin und Vilsbiburg im Volleyball-Pokalfinale

Schwerin und Vilsbiburg im Volleyball-Pokalfinale

Der deutsche Meister Schweriner SC und Bundesliga-Tabellenführer Rote Raben Vilsbiburg haben das Endspiel um den deutschen Volleyball-Pokal der Frauen erreicht.

Die Schwerinerinnen gewannen ihr Halbfinale gegen den 1. VC Wiesbaden mit 3:0 (25:22, 25:19, 25:22). Vilsbiburg setzte sich mit 3:1 (22:25, 25:16, 25:22, 25:16) bei Titelverteidiger Smart Allianz Stuttgart durch. Das Endspiel findet am 4. März in Halle/Westfalen statt. Schwerin gewann den DVV-Pokal bislang dreimal, zuletzt 2007 durch einen Finalsieg gegen den Dresdner SC. Die Roten Raben feierten ihren einzigen Pokalsieg 2009 ebenfalls durch einen Erfolg gegen Dresden. Bei den Männern trifft im Rahmen der Pokalfinals Cupverteidiger Generali Haching auf Meister VfB Friedrichshafen.

Mehr von Volksfreund