1. Sport
  2. Sportmix

Schwimmer Lebherz Zweiter über 200 Meter Rücken

Schwimmer Lebherz Zweiter über 200 Meter Rücken

Zum Abschluss des US-Grand-Prix der Schwimmer in Orlando hat Yannick Lebherz über 200 Meter Rücken in 1:59,31 Minuten Rang zwei belegt.

Lediglich Tyler Clary (USA) war mit 1:57,85 Minuten schneller als der Potsdamer. US-Star Ryan Lochte kam nur auf Rang fünf. Zum Auftakt des Meetings im US-Bundesstaat Florida hatte Lebherz die 200 Meter Freistil gewonnen.

Deutsche Siege gab es zudem in Staffelwettbewerben. Über 4x200 Meter Freistil schlugen Felix Wolf, Tim-Thorben Suck, Max Bock und Lebherz nach 7:37,01 Minuten als Erste an. Das Lagen-Quartett über 4x100-Meter landete in der Besetzung Wolf, Klemens Degenhardt, Lebherz und Suck in 3:47,67 Minuten ebenso auf Rang eins wie die Frauenstaffel über dieselbe Strecke mit Selina Hocke, Margarethe Hummel, Cosima Kleine und Saskia Roschinsky (4:17,11).

Dritter über 100 Meter Freistil wurde beim Sieg von Anthony Ervin (USA) Kevin Leithold aus Bitterfeld in 50,83 Sekunden. Erfolgreichste Starterin in Orlando war mit vier Siegen Olympiasiegerin Melissa Franklin aus den USA, die zum Abschluss über 100 Meter Freistil und 200 Meter Rücken in Front lag.