Schwimmerin Steffen mit starker Staffelzeit

Schwimmerin Steffen mit starker Staffelzeit

Als überraschend eingesetzte Startschwimmerin der Freistilstaffel der SG Neukölln hat Britta Steffen bei den deutschen Meisterschaften ihre gute Form unter Beweis gestellt. Die 28-Jährige blieb in 53,65 Sekunden deutlich unter der Olympia-Norm von 54,46.

Die Doppel-Olympiasiegerin muss diese Leistung allerdings am Wochenende im Einzelrennen wiederholen, da Normzeiten nicht in Staffelwettbewerben erzielt werden können. Angeführt von Steffen gewann das Berliner Team der SG Neukölln die Freistilstaffel über 4 x 100 Meter.

Mehr von Volksfreund