1. Sport
  2. Sportmix

Siem mit schwachem Start in Singapur

Siem mit schwachem Start in Singapur

Golfprofi Marcel Siem hat einen schwachen Start in die Singapur Open erwischt. Der Ratinger spielte auf den ersten sieben Löchern drei Bogeys bei einem Birdie. Danach wurde das Turnier der European Tour wegen eines heftigen Gewitters abgebrochen.

Siem rangiert mit zwei über Par auf dem Par-71-Platz auf dem geteilten Rang 94. Nach Platz elf in China braucht der 32-Jährige noch Weltranglistenpunkte, um von Rang 57 unter die besten 50 Profis der Welt zu kommen. Dann kann er alle vier Majors 2013 spielen.

Nicht viel besser kam der Weltranglistenerste Rory McIlroy im Sentosa Golfclub in Schwung: Der 24 Jahre alte Nordire schaffte acht Löcher mit Par, zwei Bogeys und zwei Birdies standen auf der Scorekarte. Mit einer Platzierung unter den besten Zehn kann er die Gesamtwertung der lukrativen Europa-Tour, das sogenannte Race to Dubai, schon vorzeitig für sich entscheiden.

An der Spitze des mit sechs Millionen Dollar dotierten Turniers liegt Thomas Björn mit 66 Schlägen. Der früh gestartete Däne schaffte die 18 Bahnen vor dem Unwetter.