| 08:08 Uhr

Volleyball
Spiele der Volleyball-Frauen-WM 2018

FOTO: flickr.com / Jens Pallavolo
Vom 29. September bis zum 20. Oktober 2018 findet die Weltmeisterschaft der Frauen in Volleyball statt.

Austragungsort ist Japan. Hier nehmen an der Endrunde ganze 24 Mannschaften teil. Qualifiziert haben sich für die Weltmeisterschaft

● Argentinien, Aserbaidschan

● Brasilien, Bulgarien

● China

● Deutschland, Dominikanische Republik

● Italien

● Japan

● Kanada, Kamerun, Kasachstan, Kenia, Kuba

● Mexiko

● Niederlande

● Puerto Rico

● Russland

● Serbien, Südkorea

● Thailand, Trinidad und Tobago, Türkei

● USA

Rekord-Weltmeister der Frauen-Volleyball-WM ist Russland. Das Land hat bereits sieben WM-Titel eingefahren, dazu zwei Silber- und vier Bronze-Medaillen. Japan konnte mit größerem Abstand bereits drei WM-Titel nach Hause bringen. Derzeitiger Titelverteidiger ist dagegen die USA.

Die verschiedenen Gruppenphasen der WM

Den Anfang macht die Vorrunder der Weltmeisterschaft, in der vier Gruppen á sechs Mannschaften antreten. Die vier besten Teams einer jeden Gruppe gelangen in die zweite Runde. Diese zweite Runde ist in zwei Gruppen aufgeteilt, die wiederum aus jeweils acht Teilnehmern bestehen. Aus dieser zweiten Runde erreichen die jeweils drei besten Mannschaften die dritte Spielrunde.

In der dritten Runde teilen sich die Mannschaften in zwei neue Gruppen und die beiden besten Mannschaften aus diesen beiden Gruppen sind für das Halbfinale zugelassen. Wer siegreich aus dem Halbfinale herausgeht, bestreitet das Endspiel - die Verlierer der Halbfinale spielen dagegen um den dritten Platz.

Das Finale und weitere Spiele verfolgen

Derzeit befinden wir uns in der zweiten Runde der FIVB 2018. Die Spiele laufen noch bis zum 11. Oktober 2018, es folgt die dritte Spielrunde. Das Finale findet in Yokohama statt - am 19. und 20. Oktober.

Wer nicht selbst in

● Hamamatsu

● Kōbe

● Nagoya

● Osaka

● Sapporo

● und Yokohama

dabei sein kann, hat die Möglichkeit, die Spiele bequem am Bildschirm zu verfolgen. Via Livestream (z.B. über einen Sportwetten-Anbieter mit Livestream) oder via Video-on-Demand (Übertragung via Sportdeutschland.TV) werden die Spiele präsentiert.

Die zukünftigen Spiele in der Frauen-Volleyball-WM

Es folgen nicht mehr allzu viele Spiele und es stehen auch noch nicht alle Konstellationen fest. Dennoch möchten wir nachfolgend schon einmal auf die feststehenden Spiele der Frauen-Volleyball-WM eingehen.

2. Gruppenphase

● Mittwoch, 10. Oktober 2018

● Donnerstag, 11. Oktober 2018

In der zweiten Gruppenphase tritt das deutsche Team gegen Brasilien, Serbien, Puerto Rico und die Dominikanische Republik an. Deutschland startet dabei in Pool E.

3. Gruppenphase

● Sonntag, 14. Oktober 2018

● Montag, 15. Oktober 2018

● Dienstag, 16. Oktober 2018

In der dritten Gruppenphase spielt Deutschland im Pool A und tritt gegen die Niederlande, Japan, Mexiko, Kamerun und gegen Argentinien an.

Halbfinale

● Freitag, 19. Oktober 2018

Finale

● Samstag, 20. Oktober 2018

Es handelt sich mittlerweile bereits um die 18. Auflage der Weltmeisterschaft. Dabei findet die Meisterschaft im Rhythmus von vier Jahren statt. Japan, das diesjährige Austragungsland, richtet die Weltmeisterschaft seit 1998 bereits zum vierten Mal aus. Lediglich 2002 (Deutschland) und 2014 (Italien) wurden andere Austragungsorte gewählt.

Der gesamte Spielplan (mit Ortszeiten) lässt sich kostenlos beim Volleyball-Verband herunterladen.

Teilnahme des deutschen Teams

Für das deutsche Volleyball-Team der Frauen ist es im Jahr 2018 die bereits 13. Teilnahme - in Folge. Eine WM-Medaille konnten die Damen bislang noch nicht erreichen, allerdings immerhin einen 4. Platz (1974 und 1986).