| 23:45 Uhr

Sieg gegen Aufschlagriesen Isner
Alexander Zverev gewinnt erstes Match beim Laver Cup

Alexander Zverev.
Alexander Zverev. FOTO: dpa / Kamil Krzaczynski
Deutschlands bester Tennisprofi Alexander Zverev hat sein erstes Match beim Laver Cup in Chicago gewonnen und seinem Team Europa im Duell mit dem Team Rest der Welt zwei Punkte beschert.

Der Hamburger setzte sich am Samstag im ersten Einzel des zweiten Tages gegen den US-Aufschlagriesen John Isner mit 3:6, 7:6 (8:6) sowie 10:7 im Match-Tiebreak durch. Die Europäer bauten ihren Vorsprung damit auf 5:1 aus.

Der Laver Cup wird in diesem Jahr zum zweiten Mal ausgetragen. Im Vorjahr hatte sich das Team Europa in Prag mit 15:9 durchgesetzt. Auch daran war der aktuelle Weltranglistenfünfte Alexander Zverev beteiligt. Angeführt wird die Auswahl von Mitorganisator Roger Federer (Schweiz) sowie Wimbledon- und US-Open-Champion Novak Djokovic (Serbien).

Beim Laver Cup treten zwei sechsköpfige Mannschaften gegeneinander an. Innerhalb von drei Tagen werden neun Einzel sowie drei Doppel gespielt. Jeden Tag wird ein Punkt mehr für einen Sieg vergeben. Für den Gesamtsieg sind 13 Punkte notwendig. Jedes Mitglied des Siegerteams erhält 250.000 Dollar, es werden keine Punkte für die Weltrangliste vergeben.

(sid/ako)