| 19:15 Uhr

Halbfinale verpasst
Görges ist gegen Kvitova chancenlos

Julia Görges (Bad Oldesloe) hat beim WTA-Turnier in Birmingham das Halbfinale klar verpasst. Die 29-Jährige verlor gegen die zweimalige Wimbledonsiegerin Petra Kvitova aus Tschechien im Viertelfinale.

Nach 1:06 Stunden musste sich Julia Görges mit 1:6, 4:6 gegen Petra Kvitova geschlagen geben. Für Görges war es im siebten Duell mit Fed-Cup-Gewinnerin Kvitova die sechste Niederlage, lediglich das erste Aufeinandertreffen 2010 in Linz hatte sie für sich entschieden.

Beim hochkarätig besetzten Rasenturnier in England war die Weltranglisten-13. Görges die einzige deutsche Spielerin im Feld. Das Turnier dient als wichtige Vorbereitung auf das Grand-Slam-Turnier in Wimbledon.

Görges deutsche Kollegin Tatjana Maria hat bei dem WTA-Turnier auf Mallorca hingegen das Halbfinale erreicht. Die 30-Jährige aus dem schwäbischen Bad Saulgau besiegte am Freitag die Tschechin Lucie Safarova 7:6 (7:3), 4:6, 6:4. Im Halbfinale am Samstag trifft die 79. der Weltrangliste auf die 19 Jahre alte US-Amerikanerin Sofia Kenin. Maria hat im Einzel noch nie ein WTA-Turnier gewonnen. Zuvor waren bei der Rasen-Veranstaltung in Calviá die deutschen Profis Antonia Lottner, Carina Witthöft und Angelique Kerber ausgeschieden.

(rent/sid)