1. Sport
  2. Sportmix

Tischtennis-Quintett im Hauptfeld der China Open

Tischtennis-Quintett im Hauptfeld der China Open

Bei den mit 120 400 US-Dollar (rund 94 300 Euro) dotierten China Open in Shanghai stehen fünf deutsche Tischtennis-Asse im Hauptfeld.

Als Gruppensieger überstanden die Qualifikation Kristin Silbereisen (Kroppach), Zhenqi Barthel (Bingen) und Ruwen Filus (Hanau), dessen Clubkollege Patrick Franziska kam als Zweiter weiter. Sabine Winter (Schwabhausen) und der Hanauer Steffen Mengel können am Donnerstag noch nachziehen. Nur die deutsche Meisterin Jiaduo Wu aus Kroppach war fürs Hauptfeld gesetzt.