Gelb-Rot Trier feiert wichtige Siege im Kampf gegen den Abstieg

Gelb-Rot Trier feiert wichtige Siege im Kampf gegen den Abstieg

Ligenübergreifend konnten fast alle Mannschaften des Bezirks Trier in den höheren Ligen Erfolge feiern. Die einzige Ausnahme bildet der TTC Grün-Weiß Zewen, dessen Lage in der Oberliga der Herren immer prekärer wird.

(wr) Oberliga Herren: TSV Wackernheim – TTC Grün-Weiß Zewen 9:4 Mit einem Zewener Erfolgserlebnis in Wackernheim konnte ernsthaft niemand rechnen. Was der zu erwartenden Niederlage aber noch zusätzliches negatives Gewicht verleiht, sind die Punktgewinne des direkten Konkurrenten FSV Kroppach, der mit einem Sieg und einem Remis vier Punkte Abstand zu den Grün-Weißen gewonnen hat. Auf den Relegationsplatz beträgt der Rückstand bereits sieben Zähler. In Wackernheim gewannen Frederik Stadler und Frank Tomschin jeweils ein Einzel und mit ihren Partnern im Doppel. TTC Grün-Weiß Zewen: Frederik Stadler, Frank Tomschin, Frederik Stadler/Stefan Schulze, Frank Tomschin/Otmar Treinen (je 1 Sieg) Oberliga Damen: Hassia Bingen III – TTC Gelb-Rot Trier 2:8 Gelb-Rot bestätigte seine Auswärtsstärke (9:3 Punkte) und überflügelte die Hassia in der Tabelle. Heike Drosdziok, Tanja Schulz und Martina Schäfer feierten zwei Einzelsiege. TTC Gelb-Rot Trier: Heike Drosdziok, Tanja Schulz, Martina Schäfer (je 2 Siege), Sandra Heimes, Sandra Heimes/Tanja Schulz (je 1 Sieg) Rheinlandliga Herren: SG Bad Neuenahr/Ahrweiler – TTC Gelb-Rot Trier 6:9 Mit dem Auswärtssieg an der Ahr hat sich Gelb-Rot auf den Relegationsplatz nach vorne geschoben. Grundlage für den Erfolg war eine geschlossene Mannschaftsleistung. TTC Gelb-Rot Trier: Marco Reinsbach, Sascha Podjaski, Christian Reinsbach, Thomas Müller (alle je 2 Siege) Marco Reinsbach/Sascha Podjaski (1 Sieg) Rheinlandliga Damen: SG Speicher/Orenhofen – TSV Bockenau 8:0 Die Liga ist jetzt endgültig eine Zweiklassengesellschaft. Speicher siegte problemlos gegen Bockenau und festigte Rang 2. SG Speicher/Orenhofen: Sarah Schröder, Michaela Krumeich-Hengst (je 2 Siege), Birgit Schumm, Bettina Hengst-Endres, Birgit Schumm/Bettina Hengst/Endres, Sarah Schröder/Michaela Krumeich/Hengst (alle je 1 Sieg) TTF Konz II – VfR Simmern 8:5, TTF Konz II – TSV Bockenau 8:6 Da auch Konz II beide Spiele gewann, ist die „Teilung“ der Liga perfekt. Die TTF schoben sich auf den dritten Rang nach vorn. Andrea Bruckmann landete insgesamt fünf Einzelsiege. TTF Konz II – VfR Simmern 8:5 TTF Konz II: Andrea Bruckmann, Heike Hartmann, Sonja Hartmann (alle 2 Siege), Christa Bruckmann, Andrea Bruckmann/Heike Hartmann (je 1 Sieg) TTF Konz II – TSV Bockenau 8:6 TTF Konz II: Andrea Bruckmann, Christa Bruckmann (je 3 Siege), Heike Hartmann, Sonja Hartmann (je 1 Sieg)