Spaß am Spiel

Im Vordergrund stand der Spaß am Sport: Beim Tischtennis-Miniortsentscheid in Schwirzheim sind 32 Mädchen und Jungen gegeneinander angetreten.

 Die Sieger des Ortsentscheids in Schwirzheim. Foto: privat

Die Sieger des Ortsentscheids in Schwirzheim. Foto: privat

Schwirzheim. (red) Zwei Sieger des Ortsentscheids der Tischtennis-Minimeisterschaften heißen Annika Backes und Valentin Cunow. Das Duo setzte sich in der Altersgruppe 1997/98 durch.

Insgesamt waren in der Sporthalle des TTC Schwirzheim 32 Mädchen und Jungen am Start. Die Minis zeigten in drei Altersklassen unter den Augen ihrer Eltern manch sehenswerten Ballwechsel.

Die Bestplatzierten haben sich für den Kreisentscheid in Schönecken qualifiziert. Über Orts-, Kreis- und Bezirksentscheide können sie sich für die Endrunden der Landesverbände empfehlen. Wer zehn Jahre alt ist oder jünger, dem winkt sogar nach entsprechender Qualifikation die Teilnahme am Bundesfinale 2010.

Ergebnisse: Mädchen 2001 und Jüngere: 1. Carolin Krump, 2. Jenny Schalz, 3. Kathrin Leifgen; Mädchen 1999/2000: 1. Isabel Hoffmann, 2. Arolde Cunow, 3. Anna Leifgen; Mädchen 1997/1998: 1. Annika Backes, 2. Vera Leifgen; Jungen 2001 und Jüngere: 1. Lukas Giesen, 2. Jakob Backes, 3. Sebastian Backes; Jungen 1999/2000: 1. Amos Cunow, 2. Florian Meyer, 3. Simon Backes; Jungen 1997/1998: 1. Valentin Cunow, 2. Tobias Laures, 3. Nikolas Schmidt

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort