1. Sport
  2. Sportmix
  3. Tischtennis

Tischtennis: Ein fast perfektes Wochenende

Tischtennis: Ein fast perfektes Wochenende

Von acht möglichen Punkten holten die Mannschaften der Region in den höheren Tischtennisligen sieben Punkte. Ohne Sieg blieben nur die TTF Konz II, die in Bockenau über ein 7:7 nicht hinaus kamen.

(wir)Oberliga Damen:

TTF Könen – TSG Drais 8:3

Der erste Sieg für den Aufsteiger fiel deutlich aus und er kam zur rechten Zeit, denn eine Niederlage hätte die Übernahme der Roten Laterne bedeutet. Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung wurde der Gast aus Rheinhessen deutlich in Schach gehalten.
TTF Könen: Katrin Geiger (3 Siege), Nina Becker (2 Siege), Sina Holbach, Nina Klein, Alexandra Felten/Katrin Geiger (je 1 Sieg)

SF Nistertal – TTC Gelb-Rot Trier 5:8
Den ersten Sieg feierte auch der zweite Aufsteiger aus Trier, der wie der Lokalrivale aus Konz in Nistertal mit 8:5 gewinnen konnte. Den Grundstein legten die Gelb-Roten schon in den Eingangsdoppeln. Mit drei Einzelerfolgen und insgesamt vier Zählern war Heike Drosdziok die überragende Spielerin bei den Gästen.
TTC Gelb-Rot Trier: Heike Drosdziok (3 Siege), Martina Schäfer, Sandra Heimes, Tanja Schulz, Sandra Heimes/Tanja Schulz, Martina Schäfer/Heike Drosdziok (alle je 1 Sieg)

SF Nistertal – TTF Konz 5:8
Das war das Wochenende der Andrea Bruckmann. Wie auch bei ihrem Einsatz in der zweiten Mannschaft, so schaffte der Teenager auch bei Konz I drei Einzelerfolge. Da auch der Rest des Teams fleißig punktete, war der anfängliche 0:3-Rückstand schnell aufgeholt. Konz bleibt damit als einziges Team der Liga ohne Verlustpunkt und steht nur wegen der geringeren Anzahl an Spielen nicht an der Spitze.
TTF Konz: Andrea Bruckmann (3 Siege), Kerstin Dewald, Helga Bousonville (je 2 Siege), Sabine Weber (je 1 Sieg)
Rheinlandliga Damen:

TSV Bockenau – TTF Konz II 7:7
Nach drei Siegen in Serie verpasste die Konzerinnen mit dem Punktverlust im Westerwald den Sprung an die Tabellenspitze. Zum Glück spielte Andrea Bruckmann erneut überragend und rettete mit ihren drei Einzelsiegen und dem Erfolg mit Heike Hartmann im Doppel wenigstens das Remis.
TTF Konz II: Andrea Bruckmann (3 Siege), Heike Hartmann, Sonja Hartmann, Christa Bruckmann, Heike Hartmann/Andrea Bruckmann (je 1 Sieg)