Tostedt zieht aus Tischtennis-Bundesliga zurück

Tostedt zieht aus Tischtennis-Bundesliga zurück

Der MTV Tostedt zieht seine Tischtennis-Damen zum Saisonende aus der Bundesliga zurück. Nach elf Jahren im Oberhaus gab Teamchef Friedel Laudon den Gang in die 2. Bundesliga zur Spielzeit 2012/2013 aus finanziellen Gründen bekannt.

„Es ist in erster Linie einfach zu mühsam geworden, die entsprechenden Mittel zusammenzutragen. Unser Entschluss steht fest, wir wollen nicht mehr“, sagte Laudon nach dem 6:1-Sieg der Niedersachsen gegen TSV Schwabhausen am Freitagabend auf der Homepage des Deutschen Tischtennis-Bundes.

Deutscher Tischtennis-Bund

Mehr von Volksfreund