Video

Tour de France 2024: Etappen, Zeitplan, die Favoriten und mehr

Das härteste Radrennen der Welt kommt zur alljährlichen Austragung zurück. Über 21 Etappen messen sich die besten Sprinter, Kletterer und Zeitfahrer der Welt um das gelbe, grüne, gepunktete und weiße Trikot. Am 29. Juni 2024 starten die 176 Fahrer mit dem Grand Départ im italienischen Florenz. Die Ankunft in Nizza findet am 21. Juli statt. Los geht es mit zwei hügeligen Etappen: Die erste Etappe geht von Florenz bis Rimin, danach geht es von Cesenatico nach Bologna.

Etappe 3: Piacenza - Turin (229 km)

Etappe 4: Pinerolo - Volloire (138 km) Die Tour de France kehrt in ihr Heimat zurück. Für den Radprofis geht es über den 2.642 Meter hohen Col du Galibier.

Etappe 5: Saint-Jean-de-Maurienne - Saint-Vulbas (177 km)

Etappe 6: Macon - Dijon (163 km)

Etappe 7: Nuits-Saint-Georges - Gevrey-Chambertin (5 km)

Etappe 21: Monaco - Nizza (34 km) Nicht Paris, sondern Nizza heißt wegen der Olympischen Spiele der Zielort im Jahr 2024.

Zu den Favoriten zählen Titelverteidiger Jonas Vingegaard: Seine größten Erfolge sind u.a.:

• Gesamtsieg Tour de France 2022 & 2023

• 3 Etappensiege Tour de France 2022 & 2023

• Gesamtsieg Criterium du Dauphine 2023

• Gesamtsieg Baskenland-Rundfahrt 2023

Der Slowene Tadej Pogačar gilt als größter Herausforderer Vingegeaards. Er ist der Gesamtsieger der Tour-de-France-Austragungen 2020 und 2021 sowie des Giro d'Italia 2024.

Im erweiterten Kreis der Favoriten befinden sich: Remco Evenepoel Carlos Rodriguez Egan Bernal Felix Gall Simon Yates Die ARD überträgt alle Etappen im Free-TV.

Meistgesehen
Videos aus dem Ressort