Triathlet Raelert siegt in Thailand

Triathlet Raelert siegt in Thailand

Triathlet Michael Raelert hat im thailändischen Phuket souverän die Asia-Pacific-Meisterschaft gewonnen. Der Rostocker absolvierte die 1,9 Kilometer Schwimmen, 90 Kilometer Radfahren und 21,1 Kilometer Laufen in 3:51:36 Stunden.

Im Ziel hatte Raelert einen Vorsprung von 5:50 Minuten auf den Australier Richie Cunningham. Dritter wurde dessen Landsmann Paul Matthews (3:58:24).

Nach seinem Erfolg verfügt der Rostocker nun über 2660 Qualifikationspunkte für die Weltmeisterschaft 2012 auf Hawaii und muss noch bei einem klassischen Ironman in die vorderen Platzierungen kommen. „Wann ich nun die Premiere über die 226 Kilometer angehe, werde ich über die ruhigeren Weihnachtstage mit meinem Bruder Andreas beraten“, sagte Michael Raelert.

Mehr von Volksfreund