TT: Ochsenhausen verliert Topspiel in Österreich

TT: Ochsenhausen verliert Topspiel in Österreich

Die Tischtennisfreunde Ochsenhausen haben in der Champions League das Spitzenspiel der Gruppe C mit 2:3 bei Tabellenführer SVS Niederösterreich verloren. In einer spannenden Partie holten die beiden Portugiesen Tiago Apolonia und Marcos Freitas die Punkte für den Bundesligaclub.

TTF-Präsident Rainer Ihle war danach sauer auf Trainer Anders Johansson, der den starken Apolonia nur an Position drei aufgestellt hatte. „Das Spiel hat unser Trainer verloren mit der für mich nicht nachvollziehbaren Aufstellung“, schimpfte Ihle.

Mehr von Volksfreund