US-Volleyballer wechselt nach Friedrichshafen

US-Volleyballer wechselt nach Friedrichshafen

Der Umbruch beim VfB Friedrichshafen ist fast abgeschlossen. Am Dienstag verpflichtete der deutsche Volleyball-Meister den Amerikaner Cory Riecks als fünften Neuzugang für die kommende Saison.

Der 22-Jährige kommt von der Pepperdine Universität in Malibu und unterschrieb am Bodensee einen Zweijahresvertrag mit Option für eine weitere Saison. „Wir haben uns zunächst Videos von ihm angesehen und dann entschieden: Das probieren wir aus“, bestätigte VfB-Trainer Stelian Moculescu.

Riecks soll den deutschen Meister auf der Außen-Annahme-Position verstärken. Vor ihm hatten bereits der Kanadier Thomas Jarmoc (A.O.K. Athen), der Serbe Zoran Jovanovic (Vojvodina Novi Sad), der Niederländer Bas van Bemmelen (RWE Volleys Bottrop) sowie Rückkehrer Idi (Brasilien) in Friedrichshafen unterschrieben. Jetzt sucht der VfB nur noch einen Neuzugang für die Zuspieler-Position.

VfB Friedrichshafen