1. Sport
  2. Sportmix

Volleyball-Meister Berlin raus aus dem Pokal

Volleyball-Meister Berlin raus aus dem Pokal

Für den deutschen Meister Berlin Volleys war schon im Achtelfinale des nationalen Pokals Endstation. Die Hauptstädter scheiterten bei Generali Haching trotz harter Gegenwehr mit 1:3 (21:25, 25:22, 23:25, 17:25).

Schon in den vergangenen beiden Jahren hatte Berlin gegen den Rivalen aus Bayern der Pokal-K.o. ereilt. Die Hachinger nahmen mit ihrem Sieg auch Revanche für das verlorene Playoff-Finale um die deutsche Meisterschaft dieses Jahres. Hachings niederländischer Außenangreifer Jan Willem Snippe war vor 680 Zuschauern mit 24 Punkten der überragende Akteur.

Pokal-Titelverteidiger VfB Friedrichshafen löste vor 1000 Zuschauern in eigener Halle die Achtelfinale-Aufgabe gegen die von einem Lizenzentzug bedrohten Netzhoppers KW-Bestensee souverän. In nur 68 Minuten setzte sich der Favorit mit 3:0 (25:12, 25:19, 25:22) durch.