Volleyball: Schwerinerinnen bezwingen Vilsbiburg

Volleyball: Schwerinerinnen bezwingen Vilsbiburg

Der Schweriner SC hat das Halbfinal-Hinspiel um die deutsche Volleyball-Meisterschaft der Frauen mit 3:1 (25:20, 24:26, 25:14, 25:19) gegen Titelverteidiger Rote Raben Vilsbiburg gewonnen.

Vor 1300 Zuschauern in der Schweriner Arena verschafften sich die Mecklenburgerinnen damit eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel am kommenden Samstag in Bayern. Der Erfolg des Teams von Trainer Tore Aleksandersen stand nach einer Spielzeit von 112 Minuten fest.

Schwerin muss allerdings auch das Rückspiel gewinnen, um sicher ins Finale einzuziehen. Sollte Vilsbiburg die zweite Partie für sich entscheiden, gibt es einen „Golden Set“, dessen Sieger das Endspiel erreicht.

Mehr von Volksfreund