Entwicklung von Sportstätten Ein kleines, aber feines Institut

Trier · „Institut für Sportstättenentwicklung“ — das dürfte den wenigsten Lesern etwas sagen. Und trotzdem ist das ISE mit Hauptsitz in Trier maßgeblich an der Betreuung der Sportvereine in Rheinland-Pfalz beteiligt. Stefan Henn, Leiter des Instituts, erklärt im Gespräch mit dem Trierischen Volksfreund dessen Arbeit.

Auch Projekte wie die Restaurierung des Freibades in Winningen an der Mosel gehören zu den Aufgaben des ISE.

Auch Projekte wie die Restaurierung des Freibades in Winningen an der Mosel gehören zu den Aufgaben des ISE.

Foto: Stefan Henn

Vereinssport ist gerade in der Region Trier eine wichtige Sache. In vielen Ortschaften bildet der Verein eine Gemeinschaft und macht einen wichtigen Teil der Freizeitgestaltung aus. Da treten auch mal Baustellen auf – sei es im Fußballverein, wo ein neuer Platz her muss oder in der Sporthalle, wo die Decke undicht ist. „Und da kommen wir ins Spiel“, sagt Stefan Henn, Leiter des Instituts für Sportstättenentwicklung.