Wasserballer starten mit Pflichtsieg in EM-Quali

Wasserballer starten mit Pflichtsieg in EM-Quali

Die deutschen Wasserballer sind mit einem Pflichtsieg in die Qualifikation für die EM 2012 gestartet. Das Team von Bundestrainer Hagen Stamm setzte sich mit 15:7 (5:1, 5:2, 3:2, 2:2) gegen Portugal durch.

„Einige der jüngeren Spieler haben eine gute Leistung gezeigt, dafür boten einige Ältere jedoch streckenweise eine peinliche Vorstellung“, sagte Bundestrainer Hagen Stamm. Unzufrieden ist der Berliner auch mit neuen Modus der EM-Qualifikation. Dieser wird in Vierergruppen mit Hin- und Rückspielen gegen teilweise drittklassige Kontrahenten gespielt. „Dieses Spiel hatte heute den Wert einer alten, abgeleckten und benutzten Briefmarke“, sagte Stamm.

In Porto traf Ilja Immermann vom Zweitligisten Hellas 99 Hildesheim vierfach. Im zweiten Spiel der Qualifikationsgruppe B treffen die Deutschen am 21. November in Hannover auf Slowenien, das sich gegen Bulgarien mit 31:5 durchsetzte.