1. Sport
  2. Sportmix

Woods wahrt Titelchancen bei eigenem Turnier

Woods wahrt Titelchancen bei eigenem Turnier

Titelverteidiger Tiger Woods liegt beim Golfturnier im kalifornischen Thousand Oaks nach der ersten Runde auf einem geteilten fünften Platz. Zum Auftakt spielte der Weltranglistendritte beim mit vier Millionen US-Dollar dotierten Wettbewerb eine 70er-Runde.

„Ich habe mich noch im Turnier gehalten“, sagte 36-Jährige. „Es hat nicht viel gefehlt, dann hätte ich mich schon um alle Chancen gebracht.“ Bei dem Turnier, dessen Gastgeber Woods ist, gelang ihm bislang nur in den Jahren 2003 und 2005 ein besseres Auftaktresultat.

Landsmann Nick Watney führte nach einer 67er-Runde das Leaderboard der 18 Profis vor dem zweiten Durchgang am Freitag an. Mit fünf Birdies unterspielte er die Platzvorgabe von 72 Schlägen und belegte mit -5 Rang eins. Dem 31-Jährigen folgten mit zwei Schlägen Abstand die beiden Amerikaner Keegan Bradley und Jim Furyk sowie als einer von zwei Europäern im Feld der Nordire Graeme McDowell.

PGA Tour

Tiger Woods