Zehn Spandauer in Wasserball-Nationalteam berufen

Zehn Spandauer in Wasserball-Nationalteam berufen

Mit zehn Spielern von Rekordmeister Spandau 04 reist die deutsche Wasserball-Nationalmannschaft ins Trainingslager nach Montenegro. Vom 4. bis zum 8. August bereitet sich das Team dort auf die EM in knapp einem Monat in der kroatischen Hauptstadt Zagreb vor.

Auch die zuletzt mit leichten Blessuren angeschlagenen Alexander Tchigir und Marko Stamm wurden von Bundestrainer Hagen Stamm ins 16-köpfige Aufgebot eingeladen. Zum Kader gehört zudem Marc Politze (Posilippo Neapel), der nach einer Spielzeit in Italien demnächst zu den Wasserfreunden nach Berlin zurückkehren wird.