Fifa-Schiedsrichter in Trier Deniz Aytekin: „Es ist möglich, objektiv und herzlich zu sein“

Trier · 2011 noch der schlechteste Bundesliga-Schiedsrichter, heute zweimal der beste: Wie hat Deniz Aytekin das geschafft? Glück in seinen Spielen hat er nicht gebraucht.

Deniz Aytekin zu Gast in der Europahalle Trier
Link zur Paywall

Schiedsrichter Deniz Aytekin zu Gast in der Europahalle Trier

21 Bilder

„Sie fragen, was ein Strafstoß ist?“, sagt der Profi-Schiedsrichter Deniz Aytekin und wundert sich. Der Großteil der mehr als 650 Zuschauer in der Trierer Europahalle lacht. Der Saal ist komplett ausverkauft. Dass die Frau in der ersten Reihe diese Frage stellt, ist aber nicht so ungewöhnlich. Denn (nur) um Fußball soll es an diesem Abend nicht gehen. Vielmehr sind viele Macherinnen und Macher aus der Wirtschaft vor Ort, um sich zu informieren. Über Führungskraft, über Empathie. Und sie sind da, um bei der Gemeinschaftsveranstaltung der Vereinigung Trierer Unternehmer (VTU), des Marketing-Clubs Trier-Luxemburg und des Kreis Junger Unternehmer Trier (KJU) unterhalten zu werden. Von einem, der all dies kann.