1. Lifestyle Archiv

Star Wars Battlefront

Star Wars Battlefront

Mächtige Schlacht: Noch bevor die „Star Wars“-Saga auf der großen Kinoleinwand in die nächste Runde geht, schwappt die Hype-Welle auf die Konsolen über. Doch kann der „Battlefront“-Ableger die Fangemeinde überzeugen?

Nach zehn Jahren und dem Überspringen einer Konsolengeneration kehrt die "Star Wars Battlefront"-Saga wieder zurück auf die Bildschirme. Stand beim Vorgänger noch eine Kampagne im Einzelspielermodus im Mittelpunkt, liegt der Fokus beim neuen Battlefront auf Onlinepartien, weshalb EA eine Solo-Kampagne komplett gestrichen hat. Einzelspieler dürfen sich an dieser Stelle bereits einem anderen Test zuwenden und werden bei Titeln wie "Call of Duty: Black Ops III" sicherlich glücklicher werden. Angehende Jedis oder Sith-Master hingegen dürfen die Ohren spitzen.

Ein großes Spektrum an Spielmodi steht Online-Veteranen zur Verfügung: Ob nun als Storm-Trooper im normalen Gefecht, als Rebellensoldat gegen die Kampfläufer des Imperiums oder als Pilot eines X-Wings oder ins Gefecht ziehen - die Möglichkeiten sind vielseitig. Darüber hinaus bleibt unter anderem noch die Möglichkeit, seine Seite der Macht zu wählen und in den Kampf zwischen Darth Vader, Imperator Palpatine und Boba Fett gegen Luke und Leia Skywalker oder Han Solo einzutauchen. Tolles Spielgefühl trifft auf grandiose "Star Wars"-Atmosphäre!

Sammelwahn
Punkte und Credits gibt es in allen Online-Spielmodi zu verdienen. Diese sind auch bitter nötig, um im Level aufzusteigen, neue Waffen, Gadgets oder Figuren freizuschalten. Aber damit nicht genug: Wer die freigeschalteten Assests benutzen möchte, muss diese erst mit hart verdienten Credits kaufen, was motivierend, aber auch teilweise frustrierend sein kann.

Als kleines Trostpflaster für all jene, die lieber mal gemütlich eine Runde offline spielen, gibt es noch ein paar nette Übungsmissionen gegen die KI. Als nette Dreingabe haben die Entwickler von DICE dem Ganzen noch einen Zweispieler-Splitscreenmodus spendiert: Damit steht einer actionreichen Runde mit oder gegen Kumpels von der Couch aus nichts mehr im Wege. Anfänger sollten ihre ersten Gehversuche unbedingt in den Trainingsmissionen starten, um dem größten Frust vorzubeugen. Nebenher bekommen sie so auch spannende Ausflüge auf einem Speeder in Endor zu Gesicht. Nette Einlage.

Übersichtlich
Im Starterpack, also im regulären Spiel, sind vier Karten enthalten: Endor, Hoth, Tatooine und Sullust. EA bringt aber in Zukunft Erweiterungen raus, welche neue Karten, Helden und andere neue Spielelemente enthalten werden. Der Knackpunkt daran: Diese Updates werden nicht kostenlos sein! Wer also in den vollen Spielgenuß kommen will, muss tiefer in die Tasche greifen - keine schöne Entwicklung, die auch andere Publisher derzeit betreiben. Aporpos Kritikpunkte: Ein zweites Problem stellt die bislang magere Ausbeute an Maps, Helden und Schurken dar. Im direkten Vorgänger sah das damals noch ganz anders aus... Mit der Zeit wird sich dies hoffentlich ändern.

Augenzucker
Grafisch ist das Spiel jedoch über jeden Zweifel erhaben: Die Detailgenauigkeit der einzelnen Landschaften ist nahezu fotorealistisch und damit atemberaubend. Allerdings empfiehlt es sich nicht, diese Schönheit allzu lange zu bewundern: Der nächste feindliche Soldat wartet bereits mit seiner Laser-Knarre. Doch nicht nur die Bodenkämpfe sind optisch fantastisch umgesetzt: Die Luftschlachten bieten einen weiten Ausblick über die Karten, wobei kein Detail vergessen wurde. Ein besseres "Star Wars"-Feeling gab es zuvor noch in keinem anderen Videospiel.

Fazit
Alles in allem bietet "Star Wars Battlefront" viel Spielvergnügen und ist für Shooterfans absolut empfehlenswert, für Star Wars Begeisterte ein "Must-Have". Selbst die Installationszeit wird angemessen überbrückt, indem man mit Lord Vader den Rebellen auf Hoth ein wenig einheizen kann und so schon einmal die Möglichkeit hat, ins Spiel hinein zu schnuppern. Um es fast wie Padmé Amidala abzuschließen: "So geht die Freizeit zu Grunde. Mit donnerndem Applaus.”

Genre: First-Person Shooter / Third-Person Shooter

Für: PS4, Xbox One, PC // Entwickler: Digital Illuisions CE // Publisher: Electronic Arts // Spieler: 1-2 // Online: Ja// USK: Ab 16 Jahren // Internet: starwars.ea.com/de_DE/starwars/battlefront