| 00:47 Uhr

BILDER-WOCH
Starke Debatten beim Schulentscheid „Jugend debattiert“

Jugend debattiert in der IGS
Jugend debattiert in der IGS FOTO: Schule
Morbach. „Jugend debattiert“ hieß es an der Integrierten Gesamtschule in Morbach. Unter der Regie von Deutschlehrerin Gabi Mertini-Stein traten die jeweiligen Sieger der 9. und 12. Stufe beim Schulentscheid an der IGS Morbach innerhalb ihrer Stufe gegeneinander an. Vier Debattanten, zwei auf der Pro- und zwei auf der Kontra-Seite, diskutierten nach festgelegten Regeln über eine Streitfrage. Die Regeln und das Debattieren als solches haben die Schüler wöchentlich trainiert oder im Deutschunterricht gelernt. Dabei galt es, Position zu beziehen, Argumente und Belege zu nennen und an den Vorredner anzuknüpfen. In einer spannenden und engagiert geführten Debatte über die Streitfrage „Sollen Plastiktüten als Einkaufstüten abgeschafft werden?“ überzeugte Lisa Marie Schäfer (9a) vor Klara Scholtes, Johanna Brödner und Tamina Lichtinger.

„Jugend debattiert“ hieß es an der Integrierten Gesamtschule in Morbach. Unter der Regie von Deutschlehrerin Gabi Mertini-Stein traten die jeweiligen Sieger der 9. und 12. Stufe beim Schulentscheid an der IGS Morbach innerhalb ihrer Stufe gegeneinander an. Vier Debattanten, zwei auf der Pro- und zwei auf der Kontra-Seite, diskutierten nach festgelegten Regeln über eine Streitfrage. Die Regeln und das Debattieren als solches haben die Schüler wöchentlich trainiert oder im Deutschunterricht gelernt. Dabei galt es, Position zu beziehen, Argumente und Belege zu nennen und an den Vorredner anzuknüpfen. In einer spannenden und engagiert geführten Debatte über die Streitfrage „Sollen Plastiktüten als Einkaufstüten abgeschafft werden?“ überzeugte Lisa Marie Schäfer (9a) vor Klara Scholtes, Johanna Brödner und Tamina Lichtinger.

In der Oberstufe wurde debattiert, ob ungesunde Lebensmittel höher besteuert werden sollten. Hier setzte sich Pascal Stenzhorn vor Maximilian Wetzorke, Jonas Schwarz und Sascha Stülb durch.
Die Juroren, Lehrkräfte und Vertreter aus der jeweiligen Klassenstufe, hatten für ihre Entscheidung Sachkenntnis, Ausdrucksvermögen, Gesprächsfähigkeit und Überzeugungskraft bewertet.

„Jugend debattiert“ ist ein Projekt zur sprachlichen Bildung an weiterführenden Schulen unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten.Foto: IGS Morbach