Stars aus Deutschland

Stars aus Deutschland

Ideen, die die Welt verändert haben – Teil 50: Die Zündkerze

Alles ist zum Start bereit: Vor mehr als 100 Jahren präsentierte Robert Bosch erstmals eine Zündkerze in Kombination mit einem Hochspannungsmagnetzünder. Das Patent auf das epochale System erhält das Unternehmen am 7. Januar 1902. Zusammen mit industriellen Fertigungstechniken verhilft die Zündkerze dem Automobil zum Durchbruch: Der Start immer höher drehender Motoren gelingt nun auf Anhieb. Die Beanspruchung des kleinen Bauteils ist jedoch immens hoch.Temperaturdifferenzen zwischen 100 Grad und 2400 Grad müssen aufgefangen werden. Um für alle Motortypen ein passendes Exemplar bereitzuhalten, entwickelt Bosch das Wärmewertsystem als Maß für die thermische Belastbarkeit. Die Länge des Isolatorfußes ist für den Wärmewert bestimmend: je kürzer der Fuß, desto kleiner die Wärmewertkennzahl. Heute werden mehr als 1250 Varianten der Bosch-Zündkerze hergestellt - von streichholzkurz bis bleistiftlang. www.innovationen-fuer-deutschland.de