Szenische Lesung mit Anke Kramer

Szenische Lesung mit Anke Kramer

Trier. Was wäre, wenn der heilige Franziskus statt im zwölften im zwanzigsten Jahrhundert gelebt hätte? Und wie würden wir auf ihn reagieren? Das sind die Ausgangsüberlegungen einer szenischen Lesung der "fabuLyrikerin" am Mittwoch, 13. Mai, um 19 Uhr in der Welschnonnenkirche.

Anke Kramer verkörpert einen Reporter und liest aus seinen Aufzeichnungen. (red)/Foto: Veranstalter