Jahresrückblick 2020: Politik und Wirtschaft in Konz, Saarburg und Hochwald

Jahresrückblick 2020: Politik und Wirtschaft in Konz, Saarburg und Hochwald

Foto: Christian Kremer

Jahresrückblick 2020: Politik und Wirtschaft in Konz, Saarburg und Hochwald

Saarkind siegt bei Bundeswettbewerb
Saarkind siegt bei Bundeswettbewerb

AuszeichnungSaarkind siegt bei Bundeswettbewerb

(cmk) Da ist die Freude groß: Gründerin Vanessa Weber und ihr Team setzen sich mit der Wiltinger Regionalmarke Saarkind beim bundesweiten Wettbewerb Kreativpiloten durch. Von 1170 Teilnehmern an dem von der Bundesregierung ausgerichteten Wettbewerb der Kultur- und Kreativwirtschaft gehört Saarkind zu den 32 Siegern.

Warnstreiks an Klinik in Saarburg
Warnstreiks an Klinik in Saarburg

Öffentlicher DienstWarnstreiks an Klinik in Saarburg

(mai) Mehrfach ruft die Gewerkschaft Verdi während der Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst zum Warnstreik auf. Mal sind Kita-Mitarbeiter, mal Busfahrer, mal Theaterleute im Ausstand. Auch am Saarburger Krankenhaus wird mehrfach gestreikt – erstmals seit mehr als 30 Jahren.

Ein Neubau stößt auf Skekpsis
Ein Neubau stößt auf Skekpsis

BauprojektEin Neubau stößt auf Skekpsis

(mai) Im März legt ein Investor los mit dem Bau des wohl größten Wohnhauses in Palzem. Bereits im November steht der Rohbau des fünfstöckigen Gebäudes. Nachbarn gehen bei Gericht und Verwaltung bislang großteils erfolglos gegen das Projekt vor – zuletzt bemängeln zwei von ihnen, dass ihr Wegerecht durch den Bau einer Tiefgarageneinfahrt beeinträchtigt werde.

Wer öfter Müll rausstellt, zahlt mehr
Wer öfter Müll rausstellt, zahlt mehr

SystemwechselWer öfter Müll rausstellt, zahlt mehr

(har) Im Vergleich mit anderen Regionen ist die Müllabfuhr im Raum Trier vergleichsweise günstig. Wer sein Abfallverhalten nicht ändert, muss inzwischen mehr zahlen. Denn nur noch 13 Abfuhren von Restmüll sind in der Gebühr inbegriffen.

Neue Buslinien für Konz und Saarburg
Neue Buslinien für Konz und Saarburg

NahverkehrNeue Buslinien für Konz und Saarburg

(cmk) Die Busverbindungen im Raum Konz-Saarburg werden 2021 besser. Das verspricht der Verkehrsverbund Region Trier (VRT), der in seinem gesamten Gebiet die Fahrpläne umstellt und das Angebot ausbaut.

Proteste gegen Grenzkontrollen
Proteste gegen Grenzkontrollen

PandemieProteste gegen Grenzkontrollen

(cmk) Die Obermosel-Gemeinden und die Orte an der Sauer setzen sich in der Corona-Pandemie im März und April mit einem Phänomen auseinander, das viele längst für überholt gehalten haben: Grenzkontrollen.

Viel Zoff im Lampadener Bauhof
Viel Zoff im Lampadener Bauhof

Kuriose RatssitzungenViel Zoff im Lampadener Bauhof

(cweb) Zwei kuriose Ratssitzungen gibt es im Sommer in Lampaden. Aus Infektionsschutz-Gründen treffen sich die Kommunalpolitiker im Bauhof, die Zuhörer lauschen auf mitgebrachten Stühlen vor dem Tor. Beide Sitzungen verlaufen turbulent.

Diskussionen um Pläne für ein Hotel
Diskussionen um Pläne für ein Hotel

InfrastrukturDiskussionen um Pläne für ein Hotel

(mai) Das Unternehmen Matthias Ruppert kündigt 2018 mit dem Mailänder Architekt Matteo Thun an, ein Hotel in Saarburg bauen zu wollen. 2020 schreiten die Vorbereitungen voran. Der Stadtrat billigt trotz Kritik der Anwohner den Bebauungsplanentwurf für das 60-Zimmer-Hotel, Ferienappartements und Wohnbebauung auf dem einstigen Toom-Markt-Gelände.

Neues Gesetz zu Anliegerbeiträgen
Neues Gesetz zu Anliegerbeiträgen

StraßenausbauNeues Gesetz zu Anliegerbeiträgen

(cweb) Es rumort in vielen Gemeinden, als der Landtag im Mai die gesetzlichen Vorgaben für die Straßenausbau-Beiträge ändert. Ab 2024 sind überall wiederkehrende Beiträge Pflicht. Gemeinden, die noch Einmalbeiträge nur von direkten Anliegern betroffener Straßen erheben, müssen ihr System rechtzeitig umstellen.

Gerangel um Glasfaserausbau
Gerangel um Glasfaserausbau

InfrastrukturGerangel um Glasfaserausbau

(mai) Dass der Glasfaserausbau auch ohne Fördermittel in Ortschaften für Firmen interessant sein kann, erfahren die Bewohner von Ayl. Dort bieten sich zwei Firmen einen Wettlauf um Kunden. Ergebnis: Die Menschen sind mindestens verwirrt.