Krankenhäuser in der Region: Beiträge zum Trierer Mutterhaus

Krankenhäuser in der Region: Beiträge zum Trierer Mutterhaus

Foto: Rainer Neubert

Mutterhaus

Klinik-Atlas am Start: So schneiden die Krankenhäuser in der Region ab
Klinik-Atlas am Start: So schneiden die Krankenhäuser in der Region ab

Mehr Übersicht für PatientenKlinik-Atlas am Start: So schneiden die Krankenhäuser in der Region ab

Analyse · Künftig sollen Patienten auf einen Klick erfahren können, ob ein Krankenhaus für die jeweilige Behandlung gut oder schlecht aufgestellt ist. Seit Freitag ist der Klinik-Atlas online. Auch die Kliniken in der Region sind dort aufgelistet.

Sorgen im Hochwald: Was bleibt von der Klinik Hermeskeil?
Sorgen im Hochwald: Was bleibt von der Klinik Hermeskeil?

Ab Herbst keine Notaufnahme mehrSorgen im Hochwald: Was bleibt von der Klinik Hermeskeil?

Das Krankenhaus in Hermeskeil wird sein Angebot deutlich verändern. Aber was bleibt an Versorgung vor Ort? Was passiert bei Notfällen, wenn es keine Notaufnahme mehr gibt?

Eintracht-Legende gestorben: Als einst Marek Czakon gegen Dortmund traf
Eintracht-Legende gestorben: Als einst Marek Czakon gegen Dortmund traf

Erinnerung an SVE-TorschützenEintracht-Legende gestorben: Als einst Marek Czakon gegen Dortmund traf

Marek Czakons Tor im DFB-Pokal 1997 gegen den Champions-League-Sieger war nur das wichtigste von vielen für den SVE. Nun ist der Stürmer im Alter von 60 Jahren gestorben.

Neustrukturierung: Das ändert sich in der Klinik in Hermeskeil
Neustrukturierung: Das ändert sich in der Klinik in Hermeskeil

St. Josef-KrankenhausNeustrukturierung: Das ändert sich in der Klinik in Hermeskeil

Im St. Josef-Krankenhaus im Hochwald wird sich in den kommenden Jahren fast alles verändern. Mit einem neuen Konzept soll es für die Zukunft gesichert werden. Für Patienten und die Mitarbeitenden hat das erhebliche Auswirkungen.

Mutterhaus Trier soll die Geburtshilfe in Bitburg sichern
Mutterhaus Trier soll die Geburtshilfe in Bitburg sichern

Kliniken machen gemeinsame SacheMutterhaus Trier soll die Geburtshilfe in Bitburg sichern

Exklusiv · Werdende Eltern sollen weiterhin auch in der Eifel die Möglichkeit haben, ihr Baby zur Welt zu bringen. Von der Kooperation zwischen zwei Krankenhäusern werden aber auch die Menschen in Trier profitieren.

Kooperation der Kliniken – Gut für Patienten und Mitarbeiter
Kooperation der Kliniken – Gut für Patienten und Mitarbeiter

MeinungKooperation der Kliniken – Gut für Patienten und Mitarbeiter

Es ist zwar erst eine Absichtserklärung. Wenn die Kooperation zwischen dem Klinikum Mutterhaus und den Kliniken Bitburg/Gerolstein sowie Hermeskeil aber so funktionieren wird wie geplant, ist das vor allem für die Patienten in großen Bereichen des Kreises Trier-Saarburg und der Eifel eine gute Sache.

Warum der Olewiger Benefizlauf zur Dauereinrichtung wird
Warum der Olewiger Benefizlauf zur Dauereinrichtung wird

Neuer VereinWarum der Olewiger Benefizlauf zur Dauereinrichtung wird

Nach der erfolgreichen Premiere soll der Charity Run in Olewig zu einem festen Termin im Veranstaltungskalender Region werden. Ein neuer Verein sprüht vor Ideen, wie das gelingen kann.