Straßenkampf - Die Kolumne zum Trierer Verkehrsalltag

Straßenkampf - Die Kolumne zum Trierer Verkehrsalltag

Foto: Roland Morgen

Straßenkampf

Halsbrecherischer Südbahnhof
Halsbrecherischer Südbahnhof

Kolumne ZugereistHalsbrecherischer Südbahnhof

Katharina Horvath ist freie Autorin. In der Kolumne „Zugereist“ zelebriert sie die liebenswerten Marotten ihrer Wahlheimat Trier aus der Sicht einer Zugezogenen. Dazu gehört auch das Thema Zugfahren.

Kurioser Radweg in Konz hört dort auf, wo er besonders wichtig wäre
Kurioser Radweg in Konz hört dort auf, wo er besonders wichtig wäre

Von Volksfreund-Leser entdecktKurioser Radweg in Konz hört dort auf, wo er besonders wichtig wäre

Nicht nur in Trier, auch im Umland gibt es Beispiele für Radwege, die abrupt enden – sogar auf privaten Flächen. Um ein ziemlich kurioses Beispiel geht es heute in der Straßenkampf-Kolumne.

Wenn der Radweg im Fluss endet und die Ausweichstrecke fehlt
Wenn der Radweg im Fluss endet und die Ausweichstrecke fehlt

Kolumne StraßenkampfWenn der Radweg im Fluss endet und die Ausweichstrecke fehlt

Hochwasser bedeutet für Radfahrer oft, dass sie auf Bundesstraßen ausweichen müssen. Ganz so toll ist das nicht, wie unser Reporter berichten kann.

Die Fahrrad-Lampen an zum Eigenschutz!
Die Fahrrad-Lampen an zum Eigenschutz!

Kolumne StraßenkampfDie Fahrrad-Lampen an zum Eigenschutz!

Dunkel gekleidet ohne Licht auf dem Fahrrad? Das sollte im Winter nicht vorkommen. Warum auch Eltern in der Pflicht sind.

Fußgänger haben irgendwie nie Vorfahrt, oder?
Fußgänger haben irgendwie nie Vorfahrt, oder?

Kolumne StraßenkampfFußgänger haben irgendwie nie Vorfahrt, oder?

Immer diese Radfahrer... Heute will ich mal über Fußgänger reden. Die müssen sich im täglichen Straßenkampf nämlich ganz schön oft behaupten.

Neue Radachse in Trier-Nord: Wie sie verläuft und was noch fehlt
Neue Radachse in Trier-Nord: Wie sie verläuft und was noch fehlt

Kolumne StraßenkampfNeue Radachse in Trier-Nord: Wie sie verläuft und was noch fehlt

Eine neue Radachse verbindet den Hauptbahnhof in Trier mit dem nördlich gelegenen Gewerbegebiet in der Metternichstraße. Super Sache – aber es besteht noch Ergänzungsbedarf.

Die Römerbrücke: Schlechte Radwegführung und kein Ende
Die Römerbrücke: Schlechte Radwegführung und kein Ende

Kolumne StraßenkampfDie Römerbrücke: Schlechte Radwegführung und kein Ende

Immer wieder die Römerbrücke: Mit dem Thema, warum die Verkehrsregelungen an der Brücke beispielhaft schlecht sind, beschäftigt sich heute die Kolumne Straßenkampf.

Warum Fußgänger in Trier in der Defensive sind
Warum Fußgänger in Trier in der Defensive sind

Analyse Verkehr in TrierWarum Fußgänger in Trier in der Defensive sind

Über die ungenügende Infrastruktur für Radfahrer in Trier wird derzeit viel diskutiert. Leidtragende der Situation sind aber auch die Fußgänger. Warum das so ist und wie alle zur Entspannung beitragen können.