Ukraine: Alle Infos zur Krise zwischen Ukraine und Russland

Ukraine: Alle Infos zur Krise zwischen Ukraine und Russland

Foto: dpa/Matthew Hatcher

Ukraine

Hilfe für die Menschen in der Ukraine: Von Spenden bis zu Unterkünften - So können Sie helfen
Hilfe für die Menschen in der Ukraine: Von Spenden bis zu Unterkünften - So können Sie helfen

UnterstützungHilfe für die Menschen in der Ukraine: Von Spenden bis zu Unterkünften - So können Sie helfen

Nach dem Angriff durch Russland benötigen die Menschen in der Ukraine Hilfe. Zahlreiche Organisationen leisten humanitäre Hilfe von Medikamenten und warmer Kleidung bis hin zu Notunterkünften. Auch Sie können mit Spenden, Kleidung, Kindernahrung oder Unterkünften helfen.

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage
Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Russische InvasionKrieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Große Propagandashow vor ehrfürchtigem Publikum: Kremlchef Putin gibt seine politischen Leitlinien für das dritte Kriegsjahr vor. Die News im Überblick.

Heusgen hofft weiter auf Taurus-Lieferung an Ukraine
Heusgen hofft weiter auf Taurus-Lieferung an Ukraine

KriegHeusgen hofft weiter auf Taurus-Lieferung an Ukraine

Nach monatelangen Debatten über eine Lieferung von Taurus-Raketen hat Bundeskanzler Scholz sein Schweigen gebrochen. Doch nicht alle glauben, dass er das letzte Wort gesprochen hat.

Scholz verspricht: Keine deutschen Soldaten in die Ukraine
Scholz verspricht: Keine deutschen Soldaten in die Ukraine

KriegScholz verspricht: Keine deutschen Soldaten in die Ukraine

Schon zu Beginn des Ukraine-Kriegs hat Kanzler Scholz eine rote Linie gezogen: keine deutschen Bodentruppen. Aus aktuellem Anlass erneuert er sein Versprechen.

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage
Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Russische InvasionKrieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Die Ukraine gerät an der Front weiter unter Druck. Russlands Verteidigungsminister Schoigu konstatiert neue Eroberungen und sieht seine Truppen auf dem Weg zum Sieg. Die Entwicklungen im Überblick:

Separatisten in Transnistrien bitten Russland um „Schutz“
Separatisten in Transnistrien bitten Russland um „Schutz“

MedienberichteSeparatisten in Transnistrien bitten Russland um „Schutz“

Lange schon befürchtet EU-Beitrittskandidat Moldau eine russische Aggression im Separatistengebiet Transnistrien, das an die Ukraine grenzt. Nun wenden sich die dortigen Machthaber direkt an Moskau.

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage
Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Russische InvasionKrieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Frankreichs Präsident Macron schließt den Einsatz von Bodentruppen in der Ukraine nicht aus. Russland reagiert mit Warnungen. Die News im Überblick:

Uniper-Chef sieht 2024 als „Jahr des Aufbruchs“
Uniper-Chef sieht 2024 als „Jahr des Aufbruchs“

EnergieUniper-Chef sieht 2024 als „Jahr des Aufbruchs“

Der verstaatlichte Energiekonzern Uniper hat 2023 mit einem Rekordgewinn abgeschlossen. In diesem Jahr wird Deutschlands größter Gashändler zwar weniger, aber trotzdem gut verdienen.

Taurus und westliche Truppen: Kritik an Scholz und Macron
Taurus und westliche Truppen: Kritik an Scholz und Macron

KriegTaurus und westliche Truppen: Kritik an Scholz und Macron

Der Kanzler will weiter keine Taurus-Marschflugkörper an die Ukraine liefern, Frankreichs Präsident bringt westliche Bodentruppen ins Spiel. Beides trifft in Deutschland auf heftigen Gegenwind.

Scholz weist Macrons Bodentruppen-Vorstoß zurück
Scholz weist Macrons Bodentruppen-Vorstoß zurück

Ukraine-HilfeScholz weist Macrons Bodentruppen-Vorstoß zurück

Bislang ist das Entsenden von Truppen in die Ukraine für den Westen eine rote Linie. Der französische Präsident stellt sie nun infrage - und trifft damit auf breiten Widerspruch.

Ukraine-Hilfe: Scholz und Macron nicht im Gleichschritt
Ukraine-Hilfe: Scholz und Macron nicht im Gleichschritt

Fragen & AntwortenUkraine-Hilfe: Scholz und Macron nicht im Gleichschritt

Wohin marschiert Europa bei der Unterstützung der Ukraine? Und wer gibt die Marschrichtung vor? Die beiden mächtigsten Staatenlenker in der EU sind sich uneins. Das könnte zum Problem werden.