Beiträge zu Urteile in der Justiz

Beiträge zu Urteile in der Justiz

Foto: dpa/Stefan Puchner

Urteil

Betrugsprozess gegen Geschäftsmann aus der Region Trier
Betrugsprozess gegen Geschäftsmann aus der Region Trier

Von Renditeversprechen getäuschtBetrugsprozess gegen Geschäftsmann aus der Region Trier

Exklusiv · Wunderbare Renditeversprechen sollen zahlreiche Anleger getäuscht haben. Bald landet der Fall vor Gericht. Was genau wirft die Staatsanwaltschaft dem Angeklagten vor?

Muss Traktorfahrer nach Unfall im Mähbetrieb haften?
Muss Traktorfahrer nach Unfall im Mähbetrieb haften?

Arbeitsmaschine, oder nichtMuss Traktorfahrer nach Unfall im Mähbetrieb haften?

Ein Traktor mäht an einer Straße eine Wiese und schleudert dabei Steine hoch. Die verletzen einen Motorradfahrer. Dafür will der Traktorfahrer nicht gerade stehen. Wie ein Gericht das beurteilt.

Bandenmäßiger Metalldiebstahl: Zwei Männer vor dem Landgericht
Bandenmäßiger Metalldiebstahl: Zwei Männer vor dem Landgericht

Urteil fällt bereits am 4. JuniBandenmäßiger Metalldiebstahl: Zwei Männer vor dem Landgericht

Zwei Männer müssen sich vor dem Landgericht Trier verantworten. Der Vorwurf: Bandenmäßiger Metalldiebstahl. Gemeinsam mit acht Komplizen sollen sie Diebesgut im Gesamtwert von über 200.000 Euro erbeutet haben.

Drogenhandel im Kreis Bernkastel-Wittlich: Quintett verurteilt
Drogenhandel im Kreis Bernkastel-Wittlich: Quintett verurteilt

„Harmonischer Prozess“Drogenhandel im Kreis Bernkastel-Wittlich: Quintett verurteilt

Im Prozess gegen fünf Menschen, die im Landkreis Bernkastel-Wittlich und im Saarland mit Drogen gehandelt haben sollen, ist ein Urteil gesprochen worden. So lief der letzte Verhandlungstag.

Pitter und der große Betrug
Pitter und der große Betrug

KurzgeschichtePitter und der große Betrug

Autor Bernhard Hoff­mann aus Korlingen (Landkreis Trier-Saarburg) erzählt eine neue Geschichte vom Pitter aus dem frühen 19. Jahr­hundert – illustriert von Christina Bublitz. Diesmal geht es um ein schlimmes Gerücht und die Mühlen der Justiz.

Der Brandstifter von Gerolstein muss in die Psychiatrie
Der Brandstifter von Gerolstein muss in die Psychiatrie

Gefahr für die AllgemeinheitDer Brandstifter von Gerolstein muss in die Psychiatrie

Das Landgericht Trier hat den 38-jährigen Brandstifter von Gerolstein per Urteil in eine geschlossene psychiatrische Klinik eingewiesen. Warum ein anderes Urteil nicht in Frage kam.

Bleibt die Tempo-100-Beschränkung am Hochmoselübergang bei Longkamp?
Bleibt die Tempo-100-Beschränkung am Hochmoselübergang bei Longkamp?

Autofahrer hatte geklagtBleibt die Tempo-100-Beschränkung am Hochmoselübergang bei Longkamp?

Ein Autofahrer hat Klage gegen das neue Tempolimit auf der B50 am Hochmoselübergang eingereicht und fordert, die zulässige Höchstgeschwindigkeit von Tempo-100 aufzuheben. Das Verwaltungsgericht hat ein Urteil gesprochen.

2500 Euro für entstellte Frisur: Gericht spricht Kundin Schmerzensgeld zu
2500 Euro für entstellte Frisur: Gericht spricht Kundin Schmerzensgeld zu

„Erhebliche seelische Beeinträchtigung”2500 Euro für entstellte Frisur: Gericht spricht Kundin Schmerzensgeld zu

Eine Frisörin muss ihrer Kundin wohl 2500 Euro Schmerzensgeld zahlen, nachdem eine chemische Haarglättung misslungen ist und die Haare danach abgeschnitten wurden – das hat das Landgericht Koblenz entschieden.

Schwerer Hirnschaden nach Corona-Impfung: Trierer Familie kämpft um Schmerzensgeld
Schwerer Hirnschaden nach Corona-Impfung: Trierer Familie kämpft um Schmerzensgeld

15 anerkannte Fälle in Rheinland-PfalzSchwerer Hirnschaden nach Corona-Impfung: Trierer Familie kämpft um Schmerzensgeld

Gut eine Woche nach ihrer Corona-Impfung platzt im Kopf von Mandy Klöckner eine Vene. Ein großer Teil des Gehirns stirbt – die mitten im Leben stehende Erzieherin, Ehefrau und Mutter kommt seitdem nicht mehr alleine zurecht.